Achern

Die Stadt vor der Hornisgrinde – Am Eingang zum Achertal und in der geografischen Mitte Badens liegt Achern. Am Fuß der höchsten Erhebung des Nordschwarzwaldes, der Hornisgrinde mit 1.165 Metern Höhe, entfaltet die Stadt ihr facettenreiches Bild. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Sensen-Handwerk-Stadtmuseum, die gotische Nikolauskapelle (auch Klauskirchl genannt), das Brecht’sche Haus und der Illenauer Friedhof.

Museumseisenbahn Achertalbahn
Zwischen Achern und Ottenhöfen kann man in der Saison von Mai bis Oktober mit dem nostalgischen Dampfzügle fahren. Auf einer Strecke von 11 km wird fauchend und schnaubend eine Höhendifferenz von 155 m überwunden. Fahrzeiten und weitere Infos hier >>

Touristik-Routen
Achern liegt an der Rheintalbahn, der Schwarzwaldbahn und der Achertalbahn.

Ähnliche Themen...

Heimatmuseum | Kapelle