Achertalbahn

Achertalbahn

11 km und 155 Höhenmeter – Achern ist der Ausgangspunkt für die von der Rheintalbahn abzweigende Nebenbahn Achern-Ottenhöfen („Achertalbahn“) der SWEG. Seit 2004 fährt hier auch die Stadtbahnlinie S 4 der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft von Karlsruhe bis nach Achern.

Museumsbahn: fauchende Nostalgie – Zwischen Achern und Ottenhöfen kann man in der Saison von Mai bis Oktober mit dem nostalgischen Dampfzügle fahren. Auf einer Strecke von 11 km wird fauchend eine Höhendifferenz von 155 m überwunden. Los gehts in der Rheinebene in Achern durch das mit Reben und Obstbäumen gesäumte Vorgebirge nach Kappelrodeck. Anschließend geht es schnaubend noch etwas höher bis zur Endstation Ottenhöfen.

Informationen zu den Fahrzeiten gibt es hier >>

Ähnliche Themen...

Eisenbahn | Museumsbahn