Mühlen

Bonndorf im Schwarzwald

Städtchen in der Sonnenschale – Das kleine Städtchen Bonndorf liegt auf einem Hochplateau im Schwarzwald und bietet einen direkten Einstieg in das Naturschutzgebiet Wutachschlucht. Bonndorf ist bekannt für sein Schloss, das 1592 als Wasserschloss erbaut und später barockisiert wurde. Das…
Mehr Lesen

Ettenheim Marktplatz

Ettenheim

Barockstadt Ettenheim – Ettenheim, die südlichste Stadt der Ortenau, hat sich den Charme einer mittelalterlichen Barockstadt bewahrt. Schon von Weitem laden Türme und Tore in die historische Altstadt ein, in der es prächtiges Fachwerk, barocke Kunst, wappengeschmückte Stadttore, kunstvolle Brunnenstatuen,…
Mehr Lesen

Furtwangen im Schwarzwald

Das frühere Zentrum der Uhrmacherei – Furtwangen im oberen Bregtal ist ein staatlich anerkannter Erholungsort, der Stadtteil Neukirch staatlich anerkannter Luftkurort. Bis Mitte des 18. Jahrhunderts war der Ort nur eine unbedeutende Bauernsiedlung. Mit der Uhrenherstellung gewann Furtwangen jedoch enorm…
Mehr Lesen

Blick ins Glottertal

Glottertal

Schwarzwaldklinik – Der Erholungs- und Weinort Glottertal im gleichnamigen Tal zeichnet sich aus durch üppige Blumenwiesen und Schwarzwaldhöhen, sowie durch Obst- und Weingärten einerseits und dunkle Tannenwälder andererseits. Überregional besonders bekannt wurde das Glottertal als Drehort für die „Schwarzwaldklinik“ (in…
Mehr Lesen

Hornberg

Stadt des Hornberger Schießens – Der kleine Erholungsort Hornberg ist bekannt als Stadt des Hornberger Schießens: Einst wollten die Hornberger ihrem Herzog einen gebührenden Empfang mit Böller- und Kanonendonner bereiten. Auf das Hornsignal des Wächters auf dem Schlossturm begann das…
Mehr Lesen

Müllheim

Wo der Süden beginnt – Zu Müllheim gehören die Weindörfer Britzingen, Dattingen, Feldberg, Hügelheim, Niederweiler, Vögisheim und Zunzingen, allesamt kleine hübsche Ortschaften mit verträumten Gassen, stillen Winkeln und blühenden Bauerngärten. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt nicht nur inmitten der milden…
Mehr Lesen

Schiltach

Liebenswertes Fachwerk – Beim kleinen Schiltach, dessen mittelalterliche Altstadt vollständig unter Denkmalschutz steht, fließen die Schiltach und die Kinzig zusammen. Rund um den Marktplatz zeigen sich die Fachwerkhäuser nahezu bilderbuchartig in besonders malerischer geschlossener Form. Sehenswertes – Marktplatz mit Städtlebrunnen…
Mehr Lesen

Schuttertal

Ursprung der Schutter – Der staatlich anerkannte Erholungsort Schuttertal, der im gleichnamigen malerischen Schuttertal liegt, besteht aus den Ortsteilen Schuttertal, Dörlinbach und Schweighausen. Das Tal der Schutter, einem Nebenfluss des Rheins, zieht sich über eine Höhe von 250 bis 750…
Mehr Lesen

Seebach

Das Mummelseedorf im Achertal – Das Dorf Seebach mit seinen knapp 1.500 Einwohnern liegt am Ende des Achertals im nördlichen Schwarzwald. Höchster Punkt des Gemeindegebiets ist die Hornisgrinde mit 1.164 Metern Höhe. Ebenfalls zu Seebach gehört der sagenumwobene Mummelsee an…
Mehr Lesen

Seelbach

Ort der 5 Burgen – Der staatlich anerkannte Luftkurort Seelbach liegt im Schuttertal unterhalb der Burgruine Hohengeroldseck im so genannten Geroldsecker Land. Zu Seelbach gehören die Ortsteile Schönberg und Wittelbach. Seelbach gilt als Ort der 5 Burgen (4 sind erhalten):…
Mehr Lesen

Simonswald

Klappernde Mühlen – Der kleine Erholungsort Simonswald liegt im Tal der Wilden Gutach, dem Simonswäldertal. Es vermittelt mit seinen romantischen Bauernhöfen und den historischen wassergetriebenen Mühlen einen Eindruck längst vergangener Zeiten. Im Dorfmuseum Jockenhof in einem alten Bauernhof von 1640…
Mehr Lesen

St. Georgen im Schwarzwald

Mittendrin – Der Erholungsort St. Georgen liegt inmitten des Naturparks Südschwarzwald und im Herzen einer tradtionsreichen Landschaft. Da der Ort zudem direkt an der Rhein-Donau-Wasserscheide liegt, ist er auch Teil der Europäischen Wasserscheide zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer….
Mehr Lesen

Stühlingen

Tor zum Naturpark Südschwarzwald – Der Luftkurort Stühlingen liegt an der Wutach im Südosten des Naturparks Südschwarzwald. Unterhalb seines Wahrzeichens, dem Schloss Hohenlupfen, liegt die romantische Altstadt, die nach habsburgischem Vorbild mit ovalem Grundriss erbaut wurde. Ringsum laden die Wutachschlucht,…
Mehr Lesen

Unterkirnach

Das Wanderdorf – Der Luftkurort Unterkirnach mitten im Naturpark Südschwarzwald gilt als Paradies für Wanderer, Nordic Walker und Radfahrer. Außerdem gibt es viele schwarzwaldtypische Sehenswürdigkeiten: Die Kirnachmühle, ein Nachbau einer typischen Schwarzwaldmühle; ein Wildpflanzenpark, der dem Besucher die Naturgarten-Idee näherbringt…
Mehr Lesen