Wasser & Quellen

Bad Rippoldsau-Schapbach

Mineral- und Moorbad – Das im wildromantischen Wolftal liegende Bad Rippoldsau-Schapbach ist das höchstgelegene Mineral- und Moorbad des Schwarzwaldes und Luftkurort. Heute ist es zudem überregional bekannt für die dort tätige Peterstaler Mineralquellen GmbH. Sehenswert Das Wald-Kultur-Haus, das eine Zeitreise…
Mehr Lesen

Bühlertal

Ferienregion Bühl – Bühlertal – Der Ort Bühlertal im gleichnamigen Tal, der zur Ferienregion Bühl – Bühlertal gehört, liegt zwischen der Badischen Weinstraße und der Schwarzwaldhochstraße. Die Region versteht sich als Portal zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und ist Teil des…
Mehr Lesen

Donaueschingen

Über 1100 Jahre alt – Donaueschingen ist eine Stadt im Südwesten von Baden-Württemberg, auf dem Hochplateau der Baar. Erstmals erwähnt wurde die Ansiedlung im Jahr 889, zu Beginn des 18. Jahrhunderts verlegte Fürst Josef Wilhelm Ernst zu Fürstenberg seine Residenz…
Mehr Lesen

Enzklösterle

Vom Holzfällerdorf zum Urlaubsort – Der staatlich anerkannte Luftkurort Enzklösterle liegt im oberen Enztal, erstreckt sich von 560 bis 917 m ü. N.N. und bietet herrliche Natur mit grünen Wiesenauen und mächtigen Tannenwäldern am Rande eines großen Hochmoor-Naturschutzgebietes. Enzquelle Im…
Mehr Lesen

Furtwangen im Schwarzwald

Das frühere Zentrum der Uhrmacherei – Furtwangen im oberen Bregtal ist ein staatlich anerkannter Erholungsort, der Stadtteil Neukirch staatlich anerkannter Luftkurort. Bis Mitte des 18. Jahrhunderts war der Ort nur eine unbedeutende Bauernsiedlung. Mit der Uhrenherstellung gewann Furtwangen jedoch enorm…
Mehr Lesen

Iffezheim

Internationale Galopprennen – Weit über das kleine Iffezheim hinaus bekannt ist die Internationale Galopprennbahn. Dreimal im Jahr (Frühjahrsmeeting Ende Mai/Anfang Juni, Große Woche Ende August/Anfang September, Sales & Racing Festival Ende Oktober) dominieren die Turfsportfreunde die kleine Gemeinde. Staustufe Iffezheim…
Mehr Lesen

Loßburg

Ferienland Loßburg – Der staatlich anerkannte Luftkurort Loßburg liegt am Ursprung der Kinzig am oberen Ende des romantischen Kinzigtals. Zur Gesamtgemeinde gehören die Ortsteile Loßburg, Betzweiler, Lombach, Schömberg, Sterneck, 24-Höfe, Wälde und Wittendorf. Sehenswert: Heimatmuseum Altes Rathaus, Burgruine Sterneck. Zauberland…
Mehr Lesen

Menzenschwand

Luftkurort und Schwarzwalddorf wie aus dem Bilderbuch – Der staatlich anerkannte Luftkurort Menzenschwand liegt in einem Naturschutzgebiet am Südhang des Feldbergs. Aufgrund seiner herrlichen Lage ist Menzenschwand ein Anziehungspunkt für Wintersportler, Wanderer und Nordic Walker. Hier soll es das größte…
Mehr Lesen

Oppenau

Luftkurort – Der staatlich anerkannte Luftkurort Oppenau im Renchtal liegt umringt von hohen Schwarzwaldbergen wie dem Moos (878 m.ü.NN), dem Braunberg (877 m.ü.NN), dem Schliffkopf (1.050 m.ü.NN) und dem Kniebis (960 m.ü.NN) im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Ein idealer Ausgangspunkt, um…
Mehr Lesen

Ravennaschlucht

In der Ravennaschlucht, einem schmalen steilen Seitental des Höllentals, stürzt der wilde Bach Ravenna über zahlreiche Kaskaden und Wasserfälle abwärts. Beeindruckend sind besonders der 16 m hohe Große Ravenna-Fall sowie der 6 m hohe Kleine Ravenna-Fall. Sehenswert ist auch das…
Mehr Lesen

Rheinfall

Rheinfall

Donnernde Wassermassen – Mit einer Höhe von 23 m und einer Breite von 150 m gilt der Rheinfall als der größte Wasserfall Europas. Das Becken am Fuß der Abrißkante hat eine Tief von bis zu 13 m. Im Sommer stürzen…
Mehr Lesen

Schuttertal

Ursprung der Schutter – Der staatlich anerkannte Erholungsort Schuttertal, der im gleichnamigen malerischen Schuttertal liegt, besteht aus den Ortsteilen Schuttertal, Dörlinbach und Schweighausen. Das Tal der Schutter, einem Nebenfluss des Rheins, zieht sich über eine Höhe von 250 bis 750…
Mehr Lesen

Simonswald

Klappernde Mühlen – Der kleine Erholungsort Simonswald liegt im Tal der Wilden Gutach, dem Simonswäldertal. Es vermittelt mit seinen romantischen Bauernhöfen und den historischen wassergetriebenen Mühlen einen Eindruck längst vergangener Zeiten. Im Dorfmuseum Jockenhof in einem alten Bauernhof von 1640…
Mehr Lesen

St. Georgen im Schwarzwald

Mittendrin – Der Erholungsort St. Georgen liegt inmitten des Naturparks Südschwarzwald und im Herzen einer tradtionsreichen Landschaft. Da der Ort zudem direkt an der Rhein-Donau-Wasserscheide liegt, ist er auch Teil der Europäischen Wasserscheide zwischen der Nordsee und dem Schwarzen Meer….
Mehr Lesen

Triberger Wasserfälle

Triberg ist weithin bekannt für seine berühmten Wasserfälle, die mit 163 Metern Höhe zu den höchsten in Deutschland zählen. An den sieben Fallstufen informieren Schautafeln über Tiere, Pflanzen und Besonderheiten des Wasserfallgebiets. Die Wasserfälle sind im Sommer eine willkommene Erfrischung…
Mehr Lesen

Villingen-Schwenningen Neckarquelle

Villingen-Schwenningen

Die Baden-Württemberg-Stadt – Die Doppelstadt Villingen-Schwenningen ist eine Stadt im Südwesten von Baden-Württemberg, die 1972 aus dem Zusammenschluss der badischen Stadt Villingen mit der württembergischen Stadt Schwenningen hervorging. Zwischen beiden Stadtteilen verläuft die Europäische Wasserscheide Villingen liegt am Donauquellfluss Brigach…
Mehr Lesen