Gengenbach

Gengenbach Rathaus

Lebendige Kleinstadt mit Charme – Das Städtchen Gengenbach im Ortenaukreis mit seiner wunderschönen Altstadt gilt als Perle unter den romantischen Fachwerkstädten. Keimzelle von Gengenbach war das gleichnamige ehemalige Benediktinerkloster aus dem 8. Jahrhundert, von dem noch Reste erhalten sind. Auch die Stadtkirche St. Marien geht auf das Kloster zurück, wurde allerdings im Laufe der Zeit mehrfach umgebaut und umgestaltet.

Sehenswert
Historische Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, mehreren Toren, Türmen und Wehrgängen der ehemaligen Stadtbefestigung; das Rathaus stammt aus dem 18. Jahrhundert; Kräutergarten in der Tradition der Benediktinermönche; Gengenbach lässt sich auf dem ausgeschilderten Stadtrundgang „Auf den Spuren des Ritters“ in rund 1 – 1,5 Stunden erkunden.

Museen
– Museum Haus Löwenberg
– Narrenmuseum
– Flößerei- und Verkehrsmuseum
– Wehrgeschichtliches Museum
– Paramentenmuseum

Touristik-Routen
Gengenbach liegt an der Badischen Weinstraße, der Deutschen Fachwerkstraße, der Schwarzwaldbahn, der Kinzigtalbahn und der Rheintalbahn.

Ähnliche Themen...

Altstadt | Fachwerk | Heimatmuseum | Kirche | Kloster | Narren