Lenzkirch

Wilde Schluchten und sonnige Höhen – Der heilklimatische Kurort Lenzkirch liegt im Hochtal der Haslach, einem Nebenfluss der Gutach. Der höchste Punkt der Gemeinde ist mit 1.192 Metern der Hochfirst im Ortsteil Saig, der Lenzkicher Sonnenterrasse. Vom Turm auf dem Hochfirst hat man einen schönen Schwarzwaldrundblick und bei gutem Wetter Alpensicht.

Haslachschlucht
Die Haslach ist ein Nebenfluss der Gutach, die nach dem Zusammenfluss zur Wutach wird und durch die gleichnamige Schlucht in Richtung Hochrhein fließt. Die Wanderung durch die Haslachschlucht hinunter in die Wutachschlucht ist ein stetes Auf und Ab zwischen Talgrund und den Aussichtskanzeln Höllloch und Rechenfelsen. Nicht umsonst führt der Schwarzwälder Schluchtensteig durch die Haslachschlucht.

Deutsche Uhrenstraße
Die Lenzkircher Uhrensammlung zeigt im Kurhaus wertvolle Exponate aus der Glanzzeit der Lenzkircher Uhrenfabrik. Ein besonders schönes Stück Lenzkircher Uhrmachertradition ist die Flötenuhr No. 1 von Jakob Ganter, die auf 42 Holzflöten acht verschiedene Melodien spielen kann.

Touristik-Routen
Lenzkirch liegt an der Deutschen Uhrenstraße.

Ähnliche Themen...

Heilklima | Heimatmuseum | Kuckucksuhr | Kurort