Schlagwort Archiv: Freilichtmuseum

Badenweiler Schlossruine

Badenweiler

Für die südlichen Momente im Leben – Badenweiler, das bekannt ist für das südliche sonnige Flair der Landschaft und das milde Heilklima, besitzt ein Mineral-Thermalbad. Schon die Römer wussten die Vorzüge des wohltuenden Thermalwassers und das angenehme Klima zu schätzen….
Mehr Lesen

Eisenbahn-Erlebniswelt Horb

Eisenbahn zum Anfassen und Erleben – Ein Teil Eisenbahnmuseum, ein Teil Museumseisenbahn, ein Teil Freilichtmuseum. Die Eisenbahn-Erlebniswelt, die von der SVG in Horb aufgebaut wurde ist etwas für Eisenbahnfahrer, Eisenbahnhistoriker und Modelleisenbahner. In der 8.400 qm großen Museumshalle werden auf…
Mehr Lesen

Freilichtmuseum Augusta Raurica

Römisches Freilichtmuseum – Eine Besonderheit ist die in Augst (CH) gelegene Augusta Raurica, eine ehemalige römische Siedlung auf dessen Gebiet heute die schweizerischen Städte Augst und Kaiseraugst liegen. Die gut erhaltenen Überreste wurden restauriert und sind heute als Freilichtmuseum und…
Mehr Lesen

Freilichtmuseum Écomusée d’Alsace

Eine Besonderheit – Das Écomusée d’Alsace, das als das größte Freilichtmuseum Frankreichs gilt, befindet sich in der elsässischen Rheinebene bei Ungersheim, zwischen Mulhouse und Colmar. Das bereits 1984 entstandene Museum präsentiert mittlerweile über 70 historische Gebäude, die vor einer geplanten…
Mehr Lesen

Gutach im Schwarzwald

Bilderbuch-Schwarzwald – Gutach im Schwarzwald ist ein Erholungsort im Ortenaukreis mit etwas mehr als 2.000 Einwohnern und liegt am gleichnamigen Zufluss zur Kinzig (Schwarzwald). In Gutach steht das älteste Freilichtmuseum Baden-Württembergs, der Vogtsbauernhof. Heimat des Bollenhutes Drei Nachbarorte teilen sich…
Mehr Lesen

Hausach

Stadt unter der Burg – Zu Füßen der Burg Husen liegt die Stadt Hausach im Kinzigtal, die im 13. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt wurde und 2009 ihr 750-jähriges Bestehen feierte. Die Lage an einem wichtigen Verkehrsweg hat der Stadt in…
Mehr Lesen

Heitersheim

Malteserstadt Heitersheim – Inmitten der leicht hügeligen sonnigen Vorbergzone des Markgräflerlandes gelegen, blickt Heitersheim auf eine lange Geschichte zurück. Hier siedelten schon vor 2000 Jahren die Römer und genossen das milde Klima. Davon zeugen die Überreste einer Villa Urbana. Ab…
Mehr Lesen

Herrischried

Luftkurort im Hotzenwald – Der Luftkurort Herrischried liegt am Vorderen Hotzenwald, wobei große Teile des Gemeindegebiets Natur- und Landschaftsschutzgebiet sind. Freilichtmuseum Klausenhof Sehenswert ist besonders das Freilichtmuseum Klausenhof im Herrischrieder Ortsteil Großherrischwand. Der Klausenhof stammt aus dem Jahre 1424 und…
Mehr Lesen

Hüfingen

Historische Stadt an der Breg – Wo sich Kelten, Römer und Alemannen in der Vergangenheit wohl fühlten, gibt es für den Besucher im heutigen Hüfingen viel zu entdecken. Besonders die historische Altstadt und das Freilichtmuseum Römische Badruine, aber auch das…
Mehr Lesen

Niedereschach

Familienfreundlich – Die kleine familienfreundliche Gemeinde Niedereschach lockt mit schönen Spazierwegen und Kinderspielplätzen. Hörenswert: das Glockenspiel mit 24 Glocken am Rathaus. Im Ortsteil Kappel gibt es eine schöne Parkanlage mit Streichelzoo. Römische Anlage Im Ortsteil Fischbach-Sinkingen führt ein landschaftlich reizvoller…
Mehr Lesen

Rottweil

Älteste Stadt Baden-Württembergs – Die ehemalige Reichsstadt Rottweil wurde bereits im Jahre 73 n. Chr. unter dem römischen Kaiser Vespasian gegründet und gilt damit als älteste Stadt Baden-Württembergs. Die lange und wechselvolle Geschichte ist überall im Stadtbild sichtbar, die mittelalterliche…
Mehr Lesen

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Das 1963 gegründete Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach besteht aus mehreren Bauernhöfen, die an ihrem ursprünglichen Standort abgebaut und auf dem Gelände wieder errichtet wurden. Zahlreiche Funktionsgebäude wie Speicher, Backhäuser und Sägen ergänzen das Ensemble. Das einzigartige Museum zieht zahlreiche Besucher…
Mehr Lesen

Sulz am Neckar

Ehemaliger Ort der Salzsieder – Der kleine Ort Sulz hat seinen Namen vom Salz, das lange Zeit das Leben im Ort bestimmte. Im Jahr 1064 n.Chr. hatte Kaiser Heinrich das Salzsieden im Ort gestattet – Salzbrunnen und Sole-Siedehäuser befanden sich…
Mehr Lesen

Trossingen

Stadt der Musik – Trossingen liegt auf der Hochebene der Baar in einer der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Besonders hervorzuheben ist allerdings die traditionsreiche Verbindung der Stadt mit der Firma Hohner, die in aller Welt für ihre erstklassigen Mundharmonikas bekannt ist….
Mehr Lesen

Römerstraße Neckar-Alb-Aare

Römerstraße Neckar-Alb-Aare

Römische Gutshöfe und Kastelle – Die wichtigsten Stationen der ehemaligen römischen Provinz Obergermanien sind auf der Römerstraße Neckar-Alb-Aare verbunden. Sie beginnt in Köngen am Neckar und führt in südwestliche Richtung ins Hochrheingebiet und zum Bodensee. Auf ihrem Verlauf kann man…
Mehr Lesen