Wolfach

Im Herzen des Schwarzwalds – Der kleine staatlich anerkannte Luftkurort Wolfach liegt am Zusammenfluss von Wolf und Kinzig im Kinzigtal. Das Stadtbild wird geprägt vom 600 Jahre alten ehemals Fürstlich Fürstenbergischen Schloss. Die Altstadt zerfällt in zwei Teile links und rechts der Kinzig, die durch eine Brücken verbunden sind. Sehenswert sind zum Beispiel die Kirche St. Laurentius mit ihrem handgeschnitzen Hochaltar, das Rathaus im Neorenaissancestil und die Ruine der Burg Wolfach.

Heimat des Bollenhutes
Drei Nachbarorte teilen sich die Ehre die Heimat des Bollenhutes zu sein: Gutach, Wolfach-Kirnbach und Hornberg-Reichenbach. Durch die Heimatfilme der 1950er Jahre, allen voran „Schwarzwaldmädel“ mit Sonja Ziemann, wurde der Bollenhut zum Symbol für den ganzen Schwarzwald. Die Bollenhut-Tracht wird heutzutage nur noch an Festtagen und bei Brauchtumsveranstaltungen getragen. Sie ist mit vielen anderen Trachten im Schwarzwälder Trachtenmuseum in Haslach im Kinzigtal zu besichtigen.

Touristik-Routen
Wolfach liegt an der Kinzigtalbahn.

Ähnliche Themen...

Altstadt | Bollenhut | Burg | Kirche | Kurort | Schloss