Enzklösterle

Vom Holzfällerdorf zum Urlaubsort – Der staatlich anerkannte Luftkurort Enzklösterle liegt im oberen Enztal, erstreckt sich von 560 bis 917 m ü. N.N. und bietet herrliche Natur mit grünen Wiesenauen und mächtigen Tannenwäldern am Rande eines großen Hochmoor-Naturschutzgebietes.

Enzquelle
Im Ortsteil Gompelscheuer entspringt die Enz mit erfrischend klarem Wasser. Das ist der Beginn Enztalradwegs, der über 115 km bis zur Mündung im Neckartal führt.

Hochmoor Kaltenbronn
Unweit von Enzklösterle liegt auf dem Kaltenbronn Deutschlands größtes Hochmoorgebiet. Es ist zugleich das älteste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs und bietet eine einzigartige Flora und Fauna. Es besitzt ein gut ausgebautes Wanderwegenetz und Holzbohlenwege und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Hohlohturm genießt man einen atemberaubenden Blick ins Murgtal, über die Schwarzwaldhöhen und bis zu den Vogesen im Elsass.

Urwalderlebnis Bärlochkar
Der Bannwald Bärlochkar ist ein Totalreservat. Hier darf der Wald wieder Wald sein. Auf einem gut 3 km langen Naturerlebnispfad mit interaktiven Schautafeln lässt sich erforschen, wie Gletscher Hänge aushöhlen oder warum Waldmoose vor Hochwasser schützen.

Riesen-Rutschbahn
In Enzklösterle-Poppeltal sorgt mit 1.500 m Länge Deutschlands längste und rasanteste Sommerrodelbahn aus Edelstahl für Spaß. Gezogen von einem großen Schlepplift geht es hinauf auf den Seekopfs – von dort geht die Fahrt talwärts durch manche Steilkurve. Die Geschwindigkeit können Sie dabei selbst bestimmen.

Touristik-Routen
Enzklösterle liegt an der Deutschen Alleenstraße

Ähnliche Themen...

Aussicht | Kurort | Lehrpfad | Turm