Waldkirch

Waldkirch

Stadt der Dreh- und JahrmarktsorgelnWaldkirch und seine Ortsteile Kollnau, Siensbach und Suggental sind staatlich anerkannte Luftkurorte, während der Ortsteil Buchholz für seinen Beeren-, Obst- und Weinanbau bekannt ist. Waldkirch wurde im Jahr 1997 mit dem Bundespreis Tourismus und Umwelt ausgezeichnet. Waldkirch hat eine lange Tradition im Orgelbau – im Elztalmuseum werden Beispiele des Drehorgel- und Musikautomatenbaus ausgestellt, darüberhinaus findet alle drei Jahre ein internationales Orgelfest statt.

Sehenswert
Marktplatz mit historischer Altstadt, Ruine der Kastelburg, Ruine der Schwarzenburg, katholische Stadtkirche St. Margarethen (ehemalige Stiftskirche). Als längstes Denkmal der Stadt gilt der rund 3,7 km lange historische Gewerbekanal.

Naturerlebnispark am Stadtrainsee
Rund um den Stadtrainsee, nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, bietet der Naturerlebnispark erstaunliche Attraktionen: ein 200 m langer Baumkronenweg führt bis auf 23 m Höhe, dazu gibt es einen Abenteuer- und Barfußpfad, ein Baumhaus und eine Kinderrutsche, eine 190 m lange Riesenröhrenrutsche, der 1200 m lange Sinnesweg und den Schwarzwaldzoo.

Schwarzwaldzoo
Das Streichelgehege ist eine Attraktion für Kinder – da gibt es Zwergziegen, Steinböcke, Sikahirsche, Nasenbären, Lamas, Enten, Schildkröten, Nandus und Emus.

Touristik-Routen
Waldkirch liegt an der Deutschen Uhrenstraße, der Schwarzwald Panoramastraße und der Elztalbahn.

Ähnliche Themen...

Altstadt | Burg | Heimatmuseum | Kirche | Kurort | Tierpark | Weinort