Museen

Sulzburg

Ehemalige Bergbaustadt am Sulzbach – Sulzburg im Markgräflerland ist eine der ältesten Bergbaustädte Europas und beherbergt das Landesbergbaumuseum Baden-Württemberg. Die Siedlung wird im 9. Jahrhundert erstmals als Sulzibergeheim erwähnt und wurde wahrscheinlich wegen der Silbererzvorkommen gegründet. Der Bergbau floriert und…
Mehr Lesen

Triberg

Wildromantisches Ferienland – Der heilklimatische Kurort Triberg liegt inmitten wildromantischer Schwarzwaldlandschaft in einer tief eingeschnittener Tallage und erstreckt sich über einen Höhenunterschied von 250 m. Tunnelfahrten mit der Schwarzwaldbahn Mehrmals pro Jahr gibt es Sonderfahrten, die rund drei Stunden “Erlebnis…
Mehr Lesen

Villingen-Schwenningen Neckarquelle

Villingen-Schwenningen

Die Baden-Württemberg-Stadt – Die Doppelstadt Villingen-Schwenningen ist eine Stadt im Südwesten von Baden-Württemberg, die 1972 aus dem Zusammenschluss der badischen Stadt Villingen mit der württembergischen Stadt Schwenningen hervorging. Zwischen beiden Stadtteilen verläuft die Europäische Wasserscheide Villingen liegt am Donauquellfluss Brigach…
Mehr Lesen

Vogtsburg im Kaiserstuhl

Sieben Weinorte im Herz des Kaiserstuhls – Vogtsburg ist eine Gründung aus den sieben malerischen und traditionsreichen ehemals selbständigen Weinbaugemeinden Achkarren, Bickensohl, Bischoffingen, Burkheim, Oberbergen, Oberrotweil und Schelingen. Sie bildet damit die größte Weinbaugemeinde Baden-Württembergs. Besonders sehenswert ist das historische…
Mehr Lesen

Waldkirch

Waldkirch

Stadt der Dreh- und Jahrmarktsorgeln – Waldkirch und seine Ortsteile Kollnau, Siensbach und Suggental sind staatlich anerkannte Luftkurorte, während der Ortsteil Buchholz für seinen Beeren-, Obst- und Weinanbau bekannt ist. Waldkirch wurde im Jahr 1997 mit dem Bundespreis Tourismus und…
Mehr Lesen

Weil am Rhein

Dreiländereck – In Weil am Rhein im äußersten Südwesten laufen die Grenzen von Deutschland, der Schweiz und Frankreich an einem Punkt zusammen. Die verkehrsgünstige Lage im heutigen Dreiländereck hat die Entwicklung von Weil am Rhein schon vor fast 2000 Jahren…
Mehr Lesen

Zell am Harmersbach

Einst die kleinste freie Reichsstadt – Das Städtchen Zell am Harmersbach liegt am Ausgang des Harmersbachtals und ist eine Gründung des Klosters Gengenbach aus dem 12. Jahrhundert. Die historische Altstadt und mehrere Museen laden zu einem Besuch ein. Sehenswert in…
Mehr Lesen

Zell im Wiesental

Das Zentrum des Zeller Berglandes – Zell im Wiesental ist ein kleines Städtchen mit rund 6.000 Einwohner im Landkreis Lörrach im Südwesten Baden-Württembergs. Der Ort und sein Name gehen auf eine kleine Missionsniederlassung („Cella“) zurück, die um das Jahr 1000…
Mehr Lesen