Städte & Orte

Müllheim

Wo der Süden beginnt – Zu Müllheim gehören die Weindörfer Britzingen, Dattingen, Feldberg, Hügelheim, Niederweiler, Vögisheim und Zunzingen, allesamt kleine hübsche Ortschaften mit verträumten Gassen, stillen Winkeln und blühenden Bauerngärten. Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt nicht nur inmitten der milden…
Mehr Lesen

Münstertal

Ferienregion Münstertal – Staufen – Im Ort Münstertal, der im gleichnamigen Tal liegt und zur Ferienregion Münstertal – Staufen gehört, geht die milde Vorbergzone des Oberrheingrabens in den dunklen Tann des Schwarzwaldes über. Es ist ein unvergleichliches Wanderparadies, fast wie…
Mehr Lesen

Nagold

Städtisches Flair – Wo der Schwarzwald und das so genannte Gäu aufeinander treffen liegt Nagold in einem weiten Talbecken am Zusammenfluss der Flüsse Nagold und Waldach. Am Fuß des Schlossbergs mit der imposanten Burgruine Hohennagold liegt die Nagolder Altstadt mit…
Mehr Lesen

Neubulach

Heilstollen im Teinachtal – Neubulach ist heilklimatischer Kurort und verfügt zudem über einen staatlich anerkannten Heilstollen-Kurbetrieb. Der kleine Ort profitiert von der nebelfreien und klimatisch günstigten Höhenlage auf der sonnenreichen Hochebene zwischen Nagold- und Teinachtal. Hella-Glück-Stollen Neubulach geht auf die…
Mehr Lesen

Neuenbürg an der Enz

Malerische Stadt an der Enz – Neuenbürg liegt malerisch an einem typischen Umlaufberg im Enztal. Es verdankt seine Entstehung der Erzgewinnung (bereits zur Keltenzeit) und der Waldwirtschaft. Besucherbergwerk Frischglück In einem Rundgang über drei Sohlen kann der Besucher dieses Denkmal…
Mehr Lesen

Neuf-Brisach

Die Idealform einer Festungsstadt – Neuf-Brisach (deutsch Neubreisach) wurde Ende des 17. Jahrhunderts im Auftrag von Ludwig XIV. neu als Festungsstadt erbaut und gilt als eines der wichtigsten Bauwerke des Festungsbauers Sébastien Le Prestre de Vauban. Die achteckige Stadtstruktur um…
Mehr Lesen

Niedereschach

Familienfreundlich – Die kleine familienfreundliche Gemeinde Niedereschach lockt mit schönen Spazierwegen und Kinderspielplätzen. Hörenswert: das Glockenspiel mit 24 Glocken am Rathaus. Im Ortsteil Kappel gibt es eine schöne Parkanlage mit Streichelzoo. Römische Anlage Im Ortsteil Fischbach-Sinkingen führt ein landschaftlich reizvoller…
Mehr Lesen

Oberkirch

Schwarzwald und Reben – Im Weinort Oberkirch, am Eingang des schönen Renchtals gelegen, vereinen sich hier die Vorzüge des Schwarzwaldes mit denen des Oberrheins. Oberkirch mit seinen malerischen Gassen des historischen Altstadtkerns liegt inmitten der milden Vorbergzone. Sehenswert – Burgruine…
Mehr Lesen

Oberndorf am Neckar

Ehemalige Klosterstadt – Im oberen Neckartal zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb liegt das Städtchen Oberndorf am Neckar mit knapp 15.000 Einwohnern. Im 8. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, erfolgte die eigentliche Stadtgründung Mitte des 13. Jahrhunderts. In dieser Zeit siedelte sich…
Mehr Lesen

Oberried

Benediktiner-Kloster – Das kleine Oberried liegt mit seinen Ortsteilen Hofsgrund, St.Wilhelm und Zastler im südlichen Dreisamtal. Sehenswert sind das alte Benediktiner-Kloster mit der Wallfahrtskirche Mariä Krönung vom Ende des 17. Jahrhunderts (beinhaltet ein Wallfahrtskruzifix aus der Mitte des 15. Jahrhunderts)….
Mehr Lesen

Oberwolfach

Mitten im Schwarzwald – Der Luftkurort Oberwolfach liegt am Unterlauf der Wolf, einem Nebenfluss der Kinzig und zieht sich über eine Höhe von 270 bis 948 m.ü.NN. Er hat eine lange Bergbautradition und ist ein Paradies für Mineralienfreunde. Oberwolfach bietet…
Mehr Lesen

Oppenau

Luftkurort – Der staatlich anerkannte Luftkurort Oppenau im Renchtal liegt umringt von hohen Schwarzwaldbergen wie dem Moos (878 m.ü.NN), dem Braunberg (877 m.ü.NN), dem Schliffkopf (1.050 m.ü.NN) und dem Kniebis (960 m.ü.NN) im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Ein idealer Ausgangspunkt, um…
Mehr Lesen

Offenburg

Eine europäische Wohlfühlstadt – Offenburg ist eine Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Und dank der sonnendurchfluteten Rebhänge lockt sie auch als Weinstadt mit feinen Tropfen. Sehenswertes Altes Kapuzinerkloster, Franziskanerkloster, Ritterhaus, Judenbad, Fischmarkt, ehemaliger Königshof, barockes Rathaus,…
Mehr Lesen

Ortenberg

Umgeben von Weinbergen – … liegt Ortenberg im Kinzigtal am Übergang vom Schwarzwald in die Oberrheinebene. Wahrzeichen der Gemeinde und der ganzen Ortenau ist das Schloss Ortenberg, das über der Gemeinde thront. Der Ursprünge des Schlosses lassen sich bis ins…
Mehr Lesen

Pforzheim

Goldstadt am Rande des Schwarzwalds – Pforzheim ist eine Großstadt mit knapp 120.000 Einwohnern am Nordrand des Schwarzwalds. Die Stadt geht auf eine römische Siedlung an einer Furt über die Enz zurück, der Name wahrscheinlich auf das lateinische portus (für…
Mehr Lesen

Radolfzell

Stadt am Untersee – Der staatlich anerkannte Erholungsort Radolfzell erhielt seinen Namen von ihrem Gründer, dem Veroneser Bischof Radolf, der zu Beginn des 9. Jahrhunderts einen Fischerort zu einem kleinen Kloster ausbauen ließ (Cella Ratoldi). Viele Zeugnisse der Entwicklung von…
Mehr Lesen

Rastatt

Barockjuwel mit Flair – Dort, wo die romantische Murg dem Rhein zufließt, liegt Rastatt. Die Hauptstadt Mittelbadens kann seit ihrer Gründung im 11. Jahrhundert auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Diese wird auf Schritt und Tritt in den Museen und der…
Mehr Lesen

Renchen

Die Grimmelshausenstadt – In der kleinen Stadt Renchen am Ausgang des Renchtals in die oberrheinische Tiefebene wird das große kulturelle Erbe des Barockdichters und ehemaligen Schultheißen Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen gewürdigt. Simplicissimus-Haus Im Simplicissimus-Haus befindet sich eine Ausstellung zum…
Mehr Lesen

Rheinfelden

Brückenstadt Deutschland – Schweiz – Das deutsche Rheinfelden liegt am rechten bzw. nördlichen Ufer des Hochrheins, es ist geschichtlich eng mit dem schweizerischen Rheinfelden auf dem gegenüberliegenden Ufer verbunden. Da hier 1897 Europas erstes Flusskraftwerk errichtet wurde, ist die Stadt…
Mehr Lesen

Riegel am Kaiserstuhl

Geschichte zum Anfassen – Riegel am Nordrand des Kaiserstuhls blickt auf eine 7000-jährige Geschichte zurück, die auf einem archäologischen Rundweg entdeckt werden kann. Schon für die Jungsteinzeit können Spuren einer Besiedlung nachgewiesen werden. Aus keltischer Zeit stammt ein Schatz von…
Mehr Lesen